DIE ORTSLAGE

Die Ortsgemeinde Fiersbach, mit ihren 93 Häusern und 277 Einwohnern liegt im westlichen Teil des Landkreises Altenkirchen im nördlichen Teil des Westerwaldes. Eingebettet zwischen sanften Hügelketten grenzt die Gemarkung Fiersbach an das Naturschutzgebiet „Die Leuscheid“ mit ihrem großen, langgestreckten Waldgebiet. Die Entfernung zur Landesgrenze von Nordrhein-Westfalen beträgt ungefähr fünf Kilometer in Richtung Köln-Siegburg. Bedingt durch die günstige Verkehrsanbindung und die Nähe zu Bonn, Köln und Siegburg verzeichnet Fiersbach seit 1995 einen steten Bevölkerungsanstieg. So lebten im Jahre 1997 hier 175 Menschen, jetzt, im Jahre 2010 sind es 277. Zahlreiche neue Häuser wurden gebaut, überwiegend in den Ortsteilen Dickten und Kriegershof.

STATISTISCHE DATEN

Bundesland:

Rheinland-Pfalz

Landkreis:

Altenkirchen

Verbandsgemeinde:

Altenkirchen

Einwohner (2016):

276

Einwohnerdichte:

83 / km²

Fläche:

3,04 km²

Höhe:

270 m ü. NHN

Erste urkundliche Erwähnung:

1411 n.Chr.